Sema + Alba

Unser Weg war lang und hart. Vor der Tötung ins Notlager, dort von Loredana aufgepäppelt, dann nach Deutschland und endlich gerettet! Unsere Angst vor Menschen führte zu vielen Stolpersteinen. Also ließ tierwork uns „therapieren“. Was immer das auch ist, es hat geholfen. Wir beide sind zwar immer noch sehr sensibel, aber viel offener und hängen sehr aneinander. Nun das Riesen-Glück: Tanja und Jonas adoptierte uns zusammen. Außer uns gibt es da noch Anyala, viele Katzen und Schildkröten. Langsam haben wir uns eingewöhnt und freuen uns täglich, dass wir beide beisammen bleiben durften.

Luke
Pete