AMICA

AMICA hat schrecklich viel durchgemacht. Nach ihrer Befreiung musste unser Tierarzt als erstes einen Draht aus ihrem Hals operieren, an dem sie wohl angekettet war, während man sie in Belgien als Gebärstute missbraucht hat – eingesperrt nur zum Produzieren von Fohlen. Auch in Deutschland ging es ihr kaum besser, auch wenn sie nun phasenweise Freilauf bekam – es ging auch dort ausschließlich um ständiges Decken.

Wir haben sie freigekauft und bei uns aufgepäppelt. AMICAs Glück wurde komplett, als auch der Wallach TOTO zu uns kam. Beide Pferde bleiben bei uns auf dem Schutzhof, brauchen weiterhin medizinische Betreuung, Spezialfutter und Pflege. Das schaffen wir nur mit Hilfe von Paten!

SITTICHE
TOTO