Yasko

Bisher nannte man mich ein „trauriges Eisbärchen“. Doch nach Therapie und Training bin ich heute in Sülfeld ein Familienhund, mache lange Ausflüge und freue mich auf ein schönes Leben mit Zukunft. Manchmal denke ich noch an meine alten Kumpel, aber die finde ich nun eben unter den Fellnasen vom Spaziergang. Auch nicht schlecht. Bei jedem Besuch waren die tierworker begeisterter von meiner Entwicklung. Zu Recht!

Ildina-Maya
Elvis + Emily