Verlassen

Gerade die Besten haben oft Pech. Das gilt für Menschen wie für Hunde. Obwohl unser schöner, champagnerfarbener Goldschatz nur lieb ist,  Menschen mag, Kindern und anderen Hunden freundlich entgegenkommt und sich auf eine Zukunft in Freiheit freuen konnte, verlief alles nur mit Hürden.
In Rumänin geriet er in die Tötungsstation, wurde von uns befreit, aufgepäppelt und zur Adoption freigegeben. Sein Frauchen starb, wir nahmen ihn zurück und fanden für ihn ein neues Paar. Nach einigen Jahren erkrankten beide nacheinander und ließen ihn völlig verwahrlosen, zum Schluss sogar lange allein im Haus. Unser Hund wurde krank, sein Fell fiel aus und er muss schrecklich gelitten haben so allein und verlassen in der Wohnung mit hingestreutem Futter, einem Wassereimer und Zeitungspapier

Kaum erfuhren wir davon, holten  wir  ihn  zurück und tun nun alles,  um  ihm  wieder zu helfen. Anfangs hatte er sogar Scheu vor Grünflächen, drückte sich an der Hauswand entlang, aber nach Tierarzt und Fürsorge, nach Freundschaft im Rudel und endlich wieder Auslauf, machen uns die  Fortschritte glücklich. Trotz aller Leiden hat dieser liebe Rüde sein freundliches Wesen behalten.

Für Paten, die uns helfen, alle Belastungen finanziell besser zu verkraften, sind wir dankbar.  Melden Sie sich gern bei unserer Betreuerin Ulrike unter 0172 – 44 37 307, wenn Sie wissen möchten, WIE Sie helfen können.

 

 

Lady Nancy
Herzblatt