TITUS unser Forscher-Junge

Unmenschen haben Mama Tula und ihre Welpen von einer Brücke geschmissen. Erst nach Tagen konnten sie gerettet werden. Ein Welpe starb, TEO wurde verletzt und Mama und Sohn TITUS überlebten gesund. Der hübsche schwarz-weiße Junge ist jetzt ca. 8 Monate und möchte gern eine eigene Familie haben.

TITUS könnte auch Pfiffikus heißen, denn er ist der geborene Tüftler,
der gern hier was ausprobiert, da was erforscht… ein kluger Entdecker!  Natürlich lernt er schnell, liebt Leckerli (da heißt es aufs Gewicht achten) und macht eindrucksvolle Fortschritte. Wenn die Pflegemutter pfeift, kommt er von überall her angerannt, ist sauber,  kann schon „Sitz“, braucht aber Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Er ist noch unsicher und Fremden gegenüber scheu, aber anhänglich, sobald er Vertrauen hat. Lebendige, geduldige und strukturierte Menschen werden mit TITUS große Freude haben.   

Entzückender Mosco
Bewundernswerte LEEYA