MARGI

Du wunderschönes Mädchen … so lieb, so freundlich, sozial und klug!  Du hast uns bezaubert, schon als Du in Deinem schlechten Zustand der Tötung entkommen warst.  Wir  haben  Dich  dann  bei  uns  und  in  der Pflegestelle wieder aufgerichtet,  Dein verfilztes Fell geschoren und  Dir  viel  beigebracht.   Menschen, Hunde, Katzen…  Du hattest alle gern und sie Dich.

Als Du nach Dahlenburg kamst, warst Du etwa 3 Jahre alt,  bereits  eine  Augenweide,   ein  gut  erzogener Hauptgewinn und solltest auf dem eingeschlagenen Weg weitergehen:  Tolle  Hundekontakte,   Training, mentale  und  körperliche  Förderung,   liebevolle Zuwendung.  Aus unserer Sicht lag ein  langes  und  gutes  Hundeleben vor Dir.
Seitdem haben wir Dich dort mehrfach besucht oder angerufen,  weil wir nur wenig über Dich und Deine Entwicklung erfuhren.

Und nun müssen wir von Dir Abschied nehmen, MARGI, mit einem Schmerz, der tief einschneidet.
Du wärst 2022 erst 8 Jahre alt geworden. Unser traurigster Gedanke daran ist, dass Du in einer Klinik gestorben bist, nicht zu Hause im Arm der Menschen, die Du kanntest.

Liebe MARGI, wir haben Dich vor einem qualvollen Tod  gerettet  und  Dir  eine  gute, sichere Zukunft versprochen. Dass die nur so kurz blieb, tut sehr weh. Doch wir trösten uns damit, dass Du dieselbe Zeit, in der es Dir früher so schlecht ging, nun frei, beschützt  und  geliebt  erlebt  hast.   Für uns  warst  Du  eine wundervolle Bereicherung und wir trauern um Dich.

RUDI
SUSI