LISSY – HILFE gesucht

LISSY wurde ca. 2017 geboren und ist vor allem eine wunderbare, fröhliche und verschmuste Hündin, von der jeder Mensch lernen und sich mit guter Laune anstecken lassen kann. Sie ist zwar behindert, aber lebensfroh und tapfer.  Wir habe lange für diese liebenswerte und schöne Hündin ein ZUHAUSE gesucht und nicht gefunden. Sie bleibt nun in ihrer Pflegestelle und braucht außer Behandlung nur Liebe und Zeit..  

Hintergrund:
Unsere Vorsitzende bekam den Hilferuf einer Urlauberin aus Rumänien, die eine schwer verletzte ca. 5 Monate alte Hündin befreien wollte. Grausame Menschen hatten den Welpen mit einer Schaufel erschlagen wollen, wurden gestört und ließen die Kleine halbtot liegen. Inzwischen hat LISSY viele Untersuchungen, Eingriffe hinter sich und auch ein Rollwagen wurde angepasst, mit dem sie gut zurechtkommt. Die Kleine ist im vorderen Körperteil gesund, aber hinten gelämt.

Weil ihr Pflegefrauchen berufstätig ist und LISSY nicht die optimale Betreuung erhalten konnte, sollte sie ihre Pflegestelle verlassen. Inzwischen  kommt aber täglich ein Dogsitter, und auch die kleine, ebenfalls gelähmte Hündin LOTTA lebt nun dort, sodass beide Gesellschaft haben und sich innig lieben. LOTTA wurde aus dem Fenster auf die Straße geworfen, wo sie schwer verletzt liegen blieb und später gerettet wurde.
Trotz allem sind es 2 fröhliche und dankbare Sonnenscheinchen, die ihren Auslauf mit dem Rolli lieben und gern Rennen mit anderen Hunden veranstalten.  

Ein Wechsel ist jetzt nicht mehr zu verantworten, darum bleibt LISSY mit LOTTA dort, wo sie ist.
Beide
sollen eine gute Zukunft haben, an der wir uns beteiligen. 

Es stehen immer wieder Untersuchungen an und sie benötigen u.a. Physiotherapie.
LISSY und LOTTA  brauchen PATEN.

Jamie
Goldmari