LELA

Kartäuserchen LELA  ist auf etwa 4-5 Jahre geschätzt, kastriert, geimpft, gechipt und wird von ihrer Pflegstelle „Prinzessin auf der Erbse“ genannt. Dort wurde LELA  in scheußlichem Zustand übernommen.  Sie war  abgemagert, mit einem unter der Achsel eingeklemmten Halsband, das ihr eine  tiefe Wunde in die Brust geschnitten hatte.

Langsam erholte sie sich und wurde zu einem wunderhübschen und besonders liebenswerten Katzenmädchen, das bald auf  „Sonderbehandlung“ bestand: Lela mag nicht alles essen (nur die leckeren Sachen) und sie kann gut auf andere Katzen verzichten… liebt dafür Menschen um so mehr.

Katzenfreunde – hier wartet ein traumhaftes Schätzchen auf euch!
LELA wohnt nun in der Nähe von Lüneburg und wir hoffen für Mensch und Tier das Beste.

 

HANNA
L U I