Jenko

Er mischt jetzt den Himmel auf. Du hattest es nie leicht, du lieber kleiner Puludel, du Mix aus Puli und Pudel. Was hat Alida kämpfen müssen, damit sie dich in deinem erbärmlichem Zustand befreien konnte. Zuerst die üble Tötungsstation, dann ein Dreckstall, danach Sonja, die nicht klar kam. Endlich durftest du bei Harald leben, der dich liebte und du ihn. Eigentlich hast du während der Therapie und Behandlung immer nur auf jemanden wie Harald gewartet. Bei ihm durftest du die beste Zeit deines Lebens verbringen. Leider viel zu kurz, denn plötzlich wollte dein Körper nicht mehr. Und nach der Diagnose „nicht heilbar“ bist du, lieber Freund Jenko, geliebt und friedlich einschlafen. Alle trauern um dich und werden dich nicht vergessen.

Janosch
Anubis