HOUDINI

Ach, dieser Hund rührt uns zutiefst.  Er wirkt vom Körperaufbau robust,  doch seine Seele ist zerbrechlich. Wir haben ihn nach dem Zauberer HOUDINI genannt, weil wir uns die Menschen herbei zaubern wollen, die diesem gebeutelten Rüden endlich ein schönes, zauberhaftes Leben bereiten.

HOUDINI ist ca. 3 Jahre alt/ 60 cm/ 26 kg. Entweder wurde er ausgesetzt oder lief einem brutalen Besitzer davon, denn die Spuren von Schlägen und Misshandlung waren deutlich (er hatte wochenlang Wunden, die behandelt werden mussten). Anfangs war seine Angst vor Menschen so groß, dass er sich im Gelände versteckt hielt und es lange dauerte, ihn zu sich zu locken. In einem kleinen ungarischen  Tierheim wartete er auf bessere Zeiten.

Dieser sanfte Hund hat das Vertrauen in uns Menschen langsam wieder aufgebaut und seine tiefe Angst verloren, aber er wirkte immer traurig, denn das laute, hektische Leben im Tierheim tat ihm nicht gut.  Unseren Tierschützern gegenüber taute er schnell auf, war lieb und schmusig – man merkte ihm an, dass er sich nach Zuneigung sehnt und auch selbst  lieben möchte.

Bei einer verantwortungsvollen und ruhigen Familie, gern auch als Zweithund und gern bei Kindern, würde HOUDINI sich bald einleben und auf Spaziergänge freuen.  Da HOUDINI sehr klug ist, wird er das Hunde-ABC ruckzuck erlernen.

Wir haben HOUDINI ausreisefertig vorbereitet, weil eine Frau aus Dahlem ihn aufnehmen wollte. Die hat ihn nicht einmal, sondern zweimal im Stich gelassen. Abgesagt,  mit plausibler Erklärung wieder zugesagt …  und in letzter Minute erneut abgesagt. Unfassbar!!  Durch einen Riesenwirbel mit viel  Hin und Her fanden wir für diesen Schatz eine Pflegestelle  bei der großartigen Daniela, die sich in ihrer kleinen, feinen Hundepension um ihn gekümmert hat.  DANKE DANIELA! 

JETZT ist HOUDINI in eine Familie gekommen mit 3 Kindern, Hündin Momo, Katzen, Pferden … ein spannendes Leben kann hier auf unseren Schatz warten und wir freuen uns für alle.

 

 

 

Anubis
Lucy