Belgo

DU, mein Freund, hast mich von der ersten Sekunde an berührt, beglückt, beschämt, begeistert…   alles mit Dir war intensiv.

Als dunkler Border/Shepherd-Rüde hattest Du in Spanien keine Chance.  Es ging Dir dreckig dort, und ich musste Dich aus einer gruseligen Animal Hoarding Situation herausholen. Bis zuletzt schmerzten mich Deine Narben, die durch Dein stilles, zärtliches Wesen doppelt brannten. Wie konnte man Dir das nur antun…

In Hannover fanden wir liebe Menschen für Dich, aber es stellte sich heraus, dass Treppen Gift für Dich waren und so gab es einen tränenreichen Abschied.
Doch Antje wartete bereits auf Dich und eure Lovestory, die mir ein ruhiges, sicheres Gefühl gab. Sie hat sich großartig um Dich gekümmert und Du Dich um sie.

Du warst etwa 6 Jahre alt und voller Blessuren der Vergangenheit, ob Dein durch Tritte defektes Hüftgelenk oder ein Schatten auf der Milz …  trotzdem blieb Deine Lebensfreude ungebrochen,  Deine Freundlichkeit ein Markenzeichen. Jeder, wirklich jeder, fand Dich und Deine Liebenswürdigkeit bezaubernd.
Du, mein schöner BELGO,  warst das, was man „gut drauf“ nennt.  Bis zuletzt.  Das hat leider nur 3 Jahre gedauert. Drei wertvolle, gute Jahre, die wir mit einem Zauberwesen wie Dir teilen durften.  Du bist und bleibst in meinem Herzen –  auf ewig! Deine Alida

 

 

JASPER
CHAYENNE