TEO, der Lebenslustige Welpe

Unser süßer, lustiger TEO hat sich beim Fall von der Brücke am Bein verletzt. Der schöne, kluge Junge mit der Klasse-Maske im goldgelben Fell entwickelt sich in unserer Pflegestelle großartig und alle sind in ihn verliebt. Mama Tula und ihre Welpen wurden von einer Brücke geworfen und erst nach Tagen gerettet. Ein Welpe starb, einer überlebte gesund, und TEO muss nun sein Bein behandeln lassen.  Aktuell wird er auf 15 Wochen geschätzt und kann in ein dauerhaftes Zuhause wechseln, was wir uns sehr für ihn wünschen.
Röntgenaufnahmen zeigen, dass nichts gebrochen ist, aber weitere Untersuchungen sind bereits vereinbart. Wir helfen TEO  z.Zt. mit Physiotherapie, die er sich in aller Ruhe gefallen lässt, denn er genießt jede Aufmerksamkeit.
Die erfahrene Tierschutz-Pflegemama gibt den Neuankömmlingen eine Struktur, arbeitet täglich mit ihnen an Grundkommandos und Beschäftigungs-Ritualen, sodass auch TEO in den wenigen Tagen schon viel gelernt hat. Ein Beweis für seine Intelligenz und Anpassungsfähigkeit.  Wir freuen uns auf Interessenten, die diesem zauberhaften Jungen eine liebevolle Zukunft bieten.   

Herzdame TULA
TITUS unser Forscher-Junge