PEPITA, die kluge Freundin

PEPITA hat lt. ihrer neuen Familie große Fortschritte gemacht, sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden. Das freut uns riesig. Sie lebt als Einzelhündin nahe der Elbe, wo bei unserem ersten Besuch ihre Vorsicht eher noch zugenommen hatte.  Wir empfahlen mehr Sozialkontakte zu Mensch und Artgenossen, außerdem viele neue Erlebnis-Eindrücke, damit PEPITA sich wieder mehr öffnet.
Das scheint gelungen zu sein und wir freuen uns jetzt schon, PEPITA beim nächsten Besuch (durch Corona verschoben) aufgeschlossener zu erleben.
Dieses liebe Hundemädchen kommt aus der Tötungsstation Constanta in Rumänien und lebt nur,
weil wir Tierschützer nach einem Hilferuf aktiv wurden. Denn dort hat man die Hunde einfach nicht mehr gefüttert. Alle sollten verhungern und verdursten.
Auch PEPITAs Zustand war schlecht, doch inzwischen wurde sie aufgepäppelt und für ihr freundliches Verhalten gegenüber Mensch und Artgenossen sehr gelobt.

PEPITA ist 4-5 Jahre alt, 45 cm groß, wiegt 14 kg
und sehnt sich sehr nach Liebe
.
Natürlich muss sie noch manches lernen, doch das geht dank ihrer Intelligenz schneller als man denkt.
Bitte geben Sie PEPITA ein fürsorgliches und artgerechtes Zuhause: (  0172 – 44 37 307
Leider taugen die Fotos nichts, dafür aber PEPITA!

Zärtlicher BELY-Boy
Goldköpfchen SHIRIN