Bewundernswerte LEYA

Diese entzückende, aktive, bildschöne, spanische Gos D’Altura-Hündin wird im März 1 Jahr alt und ausgewachsen ca. 45/50 cm groß.
Langsam lebt sie sich in der Pflegestelle und dem Rudel ein, was in ihrem Fall etwas Besonders ist: Denn LEYA ist behindert, aber dafür merlefarben (sehr selten) und hat ein Traumwesen: Nur lieb, verschmust, sozial und klug. Sie ist stubenrein und geht gut an der Leine.

LEYA hat eine inoperable Sehbehinderung und hört auf einem Ohr schlecht.  Obwohl sie Kinder mag,  soll sie nicht zu kleineren.  Ideal für LEYA  sind Menschen mit Zeit und einem agilen Ersthund (oder gleich ein Tandem von uns:-) Menschen, die sich bewusst sind, dass diese Hündin altersgemäß ausgelastet werden muss und eine Balance zwischen Ruhe und Aktion braucht.

Das Handicap von LEYA soll für niemanden eine Barriere sein, denn LEYA geht prima und völlig unkompliziert damit  um,  lebt  mit  Menschen,  Hunden  und  Katzen zusammen und orientiert sich an ihrer Umgebung. Als neue Familie lernt man sehr schnell, worauf man achten muss und kann mit LEYA wie mit jedem anderen Hund glücklich werden. Mehr unter 0172 – 44 37 307.
Bald folgen bessere Fotos.
 

 

 

Fröhliche AZALEA
Sahnestückchen NATA