CHOW CHOW Hündin TINA

Tina ist für ihre erfahrene Pflegemutter eine der entzückendsten Chow Hündinnen.  Dabei kommt sie aus einer „Vermehrer-Anstalt“ in Ungarn. Vermutlich hat sie als Gebärmaschine nur eingesperrt ihr Leben gefristet. Auf Grund ihres Alters (geschätzt 6-8 Jahre) wurde sie anschließend aussortiert.
Aber…. man merkt ihr all das nicht an.
Wenn Tina ihre Pflegemutter sieht,  wackelt ihr ganzes Hinterteil vor Freude  und sie möchte kuscheln.
Sie kommt, wenn sie gerufen wird  (bei den eigenen Chows der Pflegefamilie ist das nicht so) und hält Blickkontakt, damit der Mensch ja nicht wieder verschwindet.  Tina ist stubenrein, versteht sich mit den meisten Artgenossen, ignoriert Katzen und kommt mit Kindern (Kleinkinder nicht erprobt) gut aus. Sie lässt sich bürsten und hat den Termin beim Hundefriseur prima gemeistert.
Tina sucht sich ihre Menschen selbst aus und ist auch nicht bestechlich.
Tina wünscht sich Menschen, die ein großes Herz haben und ihr Gefühl nach außen tragen.
Dafür besticht sie dann auch durch ihre besondere Art und ihr bezauberndes Wesen.

Treppen mag Tina nicht. Ein Haus mit eingezäuntem Garten ist Voraussetzung für das neue Zuhause. An alle nicht Chow Kenner: Chows können sehr stur sein, ihr Gehorsam lässt oft zu wünschen übrig. Man braucht also eine Menge Humor und muss einfach Spaß an dieser Rasse haben. Sie sind sehr sauber, benötigen aber regelmäßige Fellpflege oder einen Hundefriseur.
Tina wartet in der Südheide auf die Richtigen!

SUKI
HITCHCOCK