LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Ehrenmitglieder

Unsere Ehrenmitglieder

Wir freuen uns und sind dankbar, prominente Ehrenmitglieder zu haben, die sich bei unseren Aktionen ebenso für das Wohl der Tiere einsetzen wie in ihrem Alltag.

Es sind wunderbare Menschen mit dem besonderen Tier-Gen. Von Herzen DANKE für ihr Engagement.

Charlotte link

Charlotte Link ist nicht nur die meist gelesene Schriftstellerin Deutschlands mit einem festen Platz in jeder Chartliste, sondern sie ist auch eine der engagiertesten Tierschützerinnen, die sich in ganz Europa einsetzt. tierwork ist ihr zu großem Dank verpflichtet. Sie plädiert dafür, gerade älteren Tieren eine Chance zu geben, die ihre Dankbarkeit mit besonderer Liebe und Treue zeigen. „Gewalt gegen Wehrlose zu verüben, widerspricht allen ethischen Grundsätzen, denen sich eine zivilisierte Menschheit verpflichtet fühlen sollte. Wehrlose Tiere sind jede Minute überall auf der Welt menschlicher Gewalt, gezielter oder einfach gedankenloser Brutalität ausgeliefert. Der kultivierte Mensch, der nichts dabei findet, dass Schlachttiere brüllend vor Hunger, Durst und Todesangst! Ich kenne kaum jemanden, der so engagiert, pragmatisch und selbstlos für Tiere kämpft wie Alida Gundlach, und daher ist es mir eine Ehre, tierwork zu unterstützen.“

Wolfgang Joop

Der Modedesigner und vielseitige Künstler Wolfgang Joop liebt Tiere. Schon sein Leben lang – immer tierfreundlich unterstützt von Edwin Lemberg, dem großartigen Partner und PR-Mann. Wolfgang Joop hat sich mit seinen eigenwilligen Ideen internationale Anerkennung erworben, reist viel und verzichtet auch dann höchst ungern auf die Begleitung seiner Hunde. Tierschutz ist ihm ein echtes Anliegen. „Am Anfang schuf Gott den Menschen. Doch als er sah, wie schwach er war, gab er ihm den Hund.“ Dieses Vorwort entlieh ich mir beim französischen Philosophen Alphonse Toussenel. Aber nicht nur ohne Hund wären wir ohne Gefährten und ohne Schutz; ohne Tiere würden wir verhungern und erfrieren. Wir nehmen ihnen viel – meist ihr Leben- ohne Respekt, Demut und tiefe Dankbarkeit. Nein, wir nehmen ihnen das Recht auf Würde. Meistens, oft, zu oft ohne nachzudenken. Wer gibt uns das Recht, nur für die Wesen Empathie aufzubringen, deren Gestalt unserem ästhetischen Ideal entspricht? Weil wir alle denselben Weg gehen, sollten wir schützen, was uns beschützt.“

Maike Maja Nowak

Maike Maja Nowak ist eine der ungewöhnlichsten Hundetrainerinnen Deutschlands und eine sehr erfolgreiche Buchautorin. “Tieren in einer Not zu helfen, die wir Menschen verursacht haben, ist für mich so selbstverständlich, wie mit Tieren zu leben. Dazu gehört, wahrnehmen zu können, wo Tiere tatsächlich Unterstützung brauchen, oder ob nur der Mensch es braucht, zu helfen. Weil Alida Gundlach ein Mensch ist, der wahrnehmen kann, unterstütze ich tierwork von Herzen und mit Freude.“ Mehr Infos unter www.dog-institut.de

Annika de Buhr

Annika de Buhr gehört im NDR zu den Schönen und Klugen, denn mit ihrem Politik- und Germanistikstudium schuf sie sich die ideale Basis für ihren Beruf als Journalistin und Fernsehmoderatorin. Die junge Mutter eines Sohnes moderiert außerdem das Magazin der Deutschen Krebshilfe in vivo auf Focus Gesundheit und liebt natürlich Tiere, vor allem ihre Podenca-Hündin. „Ziele sind nichts wert ohne den ersten Schritt. Darum möchte ich Alida Gundlach und den tierwork e.V. darin unterstützen, Tiere zu retten und ihnen ein Leben in Würde und Fürsorge zu ermöglichen.“

Carlo von Tiedemann

Carlo von Tiedemann und Alida Gundlach haben Ende der 70er zusammen die „Aktuelle Schaubude“ moderiert und dabei häufig die eigenen Tiere mitgebracht. Alida kam mit ihrer Dogge Anselm und Carlo mit seiner West Highland Terrierdame Debbie – schon rein optisch ein witziges Paar. Noch heute fühlt Carlo die Trauer um seine Hündin, aber seine Tierliebe ist ungebrochen. Wie man am chinesischen Seidenhuhn sieht, das Alida in der Sendung überreicht wurde.

Prof. Peter Schmidt:

Eins von mehr als 200 Mitgliedern! Prof. Peter Schmidt: „In Tieren sind die Seelen des Menschen. Um viele dieser Seelen zu retten, helfe ich Alida Gundlach und ihrem tierwork e.V.“ Spätestens beim Anblick der Apollinaris-Flasche denkt man an den Gestalter derselben: Peter Schmidt ist unter den Designern einer der Vielseitigsten, einer der Prämiertesten, einer der Besten.Sein Spektrum:

Dunja Rajter

Text fehlt noch

Bruno Bruni

TExt fehlt...
OBEN